Häufig gestellte Fragen

Die Papiersorten

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, welche Papiersorte Sie wählen sollen. Hier erfahren Sie, was die Unterschiede unserer Papiersorten sind und wodurch sich diese auszeichnen.  

Standardpapier

In der Standardausführung sind alle Fotobücher mit Standardpapier ausgestattet.  

  • Mit unserem Standardpapier können Sie auf jeden Fall nichts falsch machen. Unser Standardpapier ist versehen mit einer Schutzschicht, so dass Ihr Fotoalbum gegen Schmutz und Beschädigungen geschützt ist.
  • Dieses Papier hat ein Gewicht von 200 gr/m² und ist daher eine gute Basis für jedes unserer Fotobücher.
  • Darüber hinaus hat unser Standard-Papier einen leichten Glanz. Es wirkt damit sehr hochwertig und professionell.
  • Das Standard-Papier ist ein Allrounder, welcher sich für alle Bücher gut eignet.

Matt

Sind wünschen sich eine matte Papiersorte, auf welcher nicht jede Berührung direkt sichtbar wird? Kein Problem!

  • Matt-Papier ist, ebenso wie Hochglanz oder Lay-Flat-Papier, eine Option, die Sie gegen einen geringen Aufpreis im Warenkorb auswählen können. 
  • Matt-Papier ist ein dickeres Papier mit einer offeneren Struktur, wodurch die Tinte stärker aufgenommen wird. Hierdurch fühlt sich das Papier etwas dicker an.
  • Sie sollten dennoch nicht davon ausgehen, dass unser Matt-Papier unbedingt besser ist als das Standard-Papier. Der Aufpreis entsteht einzig aus den höheren Produktionskosten und es ist mehr eine Frage Ihrers individuellen Geschmacks, welche Sorte sich am besten für Ihr Buch eignet. 
  • Am passendsten ist Matt, wenn Sie keinen Glanz wünschen und unschöne Fingerabdrücke vermeiden möchten.
  • Sollten Sie dagegen Porträtfotos oder Fotos auf denen hauptsächlich Personen zu sehen sind drucken wollen, würden wir Ihnen von Matt abraten. Gesichter wirken auf mattem Papier teils etwas rötlicher. Besser geeignet sind dann Papiersorten wie Standard, Hochglanz oder auch Lay-Flat.

 UV Hochglanz

Mit UV Hochglanz-Papier verleihen Sie Ihrem Fotoprodukt eine ganz besondere Hochwertigkeit.

  • Gegenüber zu mattem Papier oder Lay-Flat-Papier, ist dies eigentlich keine Papiersorte, sondern vielmehr eine Bearbeitungsart die Sie wählen können.
  • Das Papier bekommt während des Druckes eine spezielle Beschichtung. Diese Extralage wird durch spezielle Maschinen aufpoliert, wodurch die Seiten einen deutlichen Hochglanz erhalten.
  • Der große Vorteil von UV-Hochglanz ist, dass allen Details mehr Ausdruck verliehen wird. Dennoch sollten Sie bedenken, dass es nicht für alle Bilder von Vorteil ist, wenn Sie mit UV-Hochglanz gedruckt werden. Im Allgemeinen handelt es sich um eine Frage des Geschmacks. Während manche Kunden unser Standard-Papier bevorzugen, finden andere die UV-Hochglanz-Beschichtung schöner.

Lay-Flat

Das Lay-Flat-Papier ist eines der herausstechendsten Papiersorten bei Fotofabrik.

  • So wie der Name schon sagt, erwartet Sie mit diesem Papier eine flachliegende Buchvariante.
  • Normalerweise entsteht in der Mitte von Büchern eine Papierwölbung.
  • Bei Lay-Flat-Papier fällt diese Wölbung weg und das Buch liegt völlig flach auf. 
  • Bezüglich der Glanzstärke, befindet sich das Lay-Flat Papier zwischen dem Standard-Papier und Matt-Papier.
  • Die Lay-Flat Technik können wir Ihnen bei allen Hardcover Fotobücher bei bis zu 200 Seiten anbieten.
  • Für die Lay-Flat Technik benutzen wir den sogenannten 'Hinge'. 
  • Ein Hinge ist ein schmaler, schwarzer Plastikklebestreifen in der Mitte des Buches. 

Lay-Flat Hochglanz

Die wahrscheinlich schönste Papierbearbeitung ist eine Kombination aus Lay-Flat und Hochglanz.

  • Diese Variante können Sie bei allen Fotobüchern wählen, bei denen die Lay-Flat Variante auch möglich ist, sprich bei allen Hardcover Fotobüchern, sowie Exklusiv Fotobüchern (ausgenommen das Fotobuch mit losen Blättern, sowie extra Seiten).
  • Die Option für Lay-Flat Hochglanz Papier können Sie in Ihrem Einkaufswagen im ersten Schritt auswählen.

Vorsicht: Die Farben sind unter anderem abhängig von der Papiersorte. Jedes Papier hat andere Eigenschaften, wodurch die Farbe anders wirkt. Natürlich ist es eine Geschmacksfrage was Ihnen besser gefällt.

Hätten Sie gerne noch genauere Informationen? Nehmen Sie dann Kontakt mit unserem Kundenservice auf!

 

 

Wie stark bzw. schwer sind die Papiersorten?

Die Stärke des Papiers bzw. das Gewicht des Papiers wird pro m² und in Gramm angegeben. Je nach Produkt und Papierart, unterscheidet sich das Gewicht.

Wenn wir über das Gewicht des Papiers sprechen, meinen wir oft die Stärke. Wenn wir zum Beispiel von 200 Gramm-Papier sprechen, bedeutet das, dass ein Blatt pro Quadratmeter 200 Gramm wiegt. Für die Fotobücher werden andere Papierstärken verwendet, als für ander Produkte, wie Notizbücher, Fotoblätter oder Visitenkarten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Papierdicken pro Produkt.

Fotobücher und Fotoblätter

Fotobücher

  • Standardpapier: 200 Gramm
  • Premium satiniertes Papier (Matt): 200 Gramm
  • UV-Hochglanzpapier: 200 Gramm
  • Flachliegendes (Leporello) Papier: 340 Gramm*
  • Flachliegendes UV-Hochglanzpapier: 340 Gramm*
  • LayFlat-Papier: 216 Gramm*
  • LayFlat-UV-Hochglanzpapier: 216 Gramm*

Wenn Sie sich für das Topalbum entscheiden, wird 520 Gramm-Papier (2x 260 Gramm) verwendet.

*Flachliegendes (Leporello) Papier ist bis 120 Seiten verfügbar. Für 120 bis 200 Seiten ist LayFlat verfügbar.

Zeitschriften

  • Für Zeitschriften werden 135 Gramm Papier verwendet.

Fotoblätter

  • Für die (separaten) Fotoblätter wird 300 Gramm Papier verwendet.

Genietete Fotobücher

  • Hier wird 115 Gramm-Papier verwendet, außer beim A4 Querformat. Hier verwendet wir 135 Gramm-Papier. 

Andere Fotoprodukte

Nachfolgend finden Sie die Übersicht über die anderen Produkte und die entsprechenden Papierarten.

Terminkalender

  • Das Papier in den Schul- und Jahreskalendern hat ein Gewicht von 150 Gramm.
  • Für die A6-Tagebücher wird etwas leichteres Papier verwendet, nämlich 120 Gramm.

Schreibtischunterlage

  • Für die Herstellung der Schreibtischunterlage verwenden wir 150 Gramm.

Fotoprints

  • Alle Größen von Fotoabzügen werden auf 300 g/m² Papier gedruckt.

Fotovergrößerungen

  • Alle Größen von Fotovergrößerungen werden standardmäßig auf 240 g/m² Papier gedruckt.

Kalender

  • Alle Kalender sind mit 260 Gramm mattem Papier ausgestattet. Diese Art von Papier ist speziell für das Schreiben auf. Dazu kannst du am besten einen normalen Kugelschreiber oder einen permanenten / wasserdichten Stift verwenden. Beide Schreibgeräte trocknen sehr schnell, so dass das Risiko von Flecken und Flecken sehr gering ist.

Karten

  • Unsere Karten werden auf 260 Gramm Papier gedruckt.
  • Sie haben die Möglichkeit die 'Naturweiß' Papierart zu wählen, hierbei würde das Papiergewicht 300 Gramm betragen.

Menükarten

  • Die Menüs sind standardmäßig auf 300 Gramm Papier gedruckt und werden auch laminiert veredelt. Dadurch sind die Menüs leicht zu reinigen und können auch aufrecht gestellt werden.

Ordner

  • Die Ordner sind auf 170 Gramm Papier gedruckt und mit Karton veredelt, was den Ordnern die nötige Festigkeit verleiht.

Tischsets

  • Die Tischsets sind auf 260 Gramm Papier gedruckt und ebenfalls laminiert, so dass sie leicht zu reinigen sind.

Poster

  • Größere Formate (A0 bis A2) werden auf 140 g/m² Papier gedruckt. Kleinere Formate (A3 und A4) werden auf 200 g/m² Papier gedruckt.

Retroprints

  • Die Retroprints werden auf 300 Gramm Papier gedruckt.

Schulhefte

  • Die Schulhefte sind auf 260 Gramm Papier gedruckt. Dieses Papier ist ein schönes und glattes Schreibpapier.

Visitenkarten

  • Die Visitenkarten werden standardmäßig auf stabilem, 260 Gramm schwerem Papier gedruckt.
  • Es ist auch möglich, das Naturweißpapier mit einem Gewicht von 300 Gramm zu wählen.

 

Steht Ihre Frage nicht dabei? Nehmen Sie dann Kontakt mit unserem Kundenservice auf.