• Papiersorten und Finish

Papiersorten und Finish

Es ist selbstverständlich, dass Sie beim Erstellen eines Fotobuches entscheiden, welche und wie viele Fotos Sie verwenden möchten. Sie können jedoch auch die Papiersorte und das Finish für die meisten Fotoalben auswählen.

Welche Art von Papier oder Finish ist die beste Wahl?


Die Wahl aus den vielen Papiersorten ist eine persönliche Entscheidung. Es gibt jedoch eine Reihe wichtiger Unterschiede, auf die Sie Ihre Wahl stützen können. Bei Fotofabrik gibt es eine Reihe von Optionen, die im Folgenden erläutert werden. Beachten Sie, dass nicht alle Optionen für alle Arten von Fotoalben gelten.

Pro Papiersorte wird angegeben, welche Eigenschaften am wichtigsten sind und für welche sie am besten verwendet werden können.

Wählen Sie Ihr Fotobuch

Standardpapier

Alle Fotoalben sind mit Standardpapier versehen, wenn Sie keine andere Papiersorte auswählen.

  • Bei dem Namen von Standardpapier müssen Sie nicht an eine einfache Papiersorte denken. Das Standardpapier hat eine Schutzbeschichtung.
  • Das Standardpapier ist 200 Gramm schwer und daher eine gute Basis für jede Art von Fotoalbum.
  • Darüber hinaus hat dieses glatte Papier einen sehr leichten Glanz, was bedeutet, dass es auch als Satin oder Satinpapier bezeichnet wird.

Bei welchen Büchern kann Standardpapier gewählt werden?

Papiersorten Standardpapier

Premium Matt

Wenn Sie nach einem matten Papiertyp suchen, ist eine Premium-Matt dafür sehr gut geeignet.

  • Premium Matt ist genau wie Hochglanz, LayFlat- oder flachliegendes Papier eine Option, die gegen Aufpreis pro Seite möglich ist.
  • Das Premium-Mattpapier ist eine verdickende Papiersorte mit einer offener Struktur, durch die sich das Papier dicker anfühlt.
  • Premium-Matt ist gleichwertig gut als das Standardpapier. Der zusätzliche Preis wird aufgrund der höheren Produktionskosten und des höheren Papierpreises berechnet.

Bei welchen Büchern kann Premium-Matt gewählt werden?

  • Das Premium-Mattpapier eignet sich für unsere Hardcover-Softcover-Spiral- und Exklusiven Fotobücher.
  • Wenn Sie hauptsächlich Porträtfotos oder Fotos haben, auf denen sich viele Personen befinden, ist es besser, sich für das Standardpapier, Hochglanzpapier, LayFlat oder flachliegendem Papier zu entscheiden. Bei dem hochwertigen, matten Papier nimmt der rote Farbton auf den Gesichtern zu stark zu.
Papiersorten Matt

UV-Hochglanz

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Fotoalbum noch schöner zu machen, ist die Wahl des UV-Hochglanz.

  • Im Gegensatz zu Premium Matt- und Lay-Flat-Papier ist dies kein Papiertyp, sondern ein Finish, dass Sie wählen können.
  • Das Papier wird beim Drucken mit einer speziellen Schicht versehen. Diese Schicht wird in einer Glanzmaschine poliert, wodurch die gesamte Seite ein Hochglanz-Erscheinungsbild erhält.

Wann ist UV-Hochglanz geeignet?

  • Der große Vorteil von Hochglanzpapier besteht darin, dass Details auf einem Foto hervorgehoben werden. Allerdings sind nicht alle Fotos für Hochglanzpapier geeignet. Die Wahl ist in erster Linie ein Geschmacksfrage. Eine Person bevorzugt mattes Papier, während die andere ein glänzendes Finish bevorzugt!
  • UV-Hochglanz eignet sich für alle Hardcover-, Softcover-Premium-Spiral- und Exklusiven Fotobüchern.
Finish UV-Hochglanz

Flachliegend

Haben Sie viele Fotos, die zwei Seiten durchlaufen und gefällt Ihnen die Wölbung in der Mitte nicht? Dann kann flachliegend die Lösung sein.

  • Flachliegend ist genau wie Lay-Flat eine Papiersorte, die einen perfekten flachen Übergang von einer zur nächsten Seite gewährleistet.
  • Bei flachliegend werden die Seiten aneinander geklebt, wodurch die linke und die rechte Seite aufgeschlagen ohne Wölbung erscheinen.
  • Dadurch eignen sich die Seiten sehr gut für große Fotos über zwei Seiten.
  • Das flachliegende Fotobuch hat sehr starke Seiten mit 340 Gramm Papier.
  • Aufgrund des dicken Papiers kann ein Fotoalbum mit flachliegendem Papier nur bis zu 120 Seiten enthalten.
  • Auch mit UV-Hochglanz möglich

Bei welchen Büchern kann flachliegendes Papier gewählt werden?

Papiersorten flachliegend

Lay-Flat

Wie der Name schon verrät, sorgt diese Papiersorte dafür, dass Sie ein perfekt flachliegendes Fotobuch erhalten.

  • Diese Option Lay-Flat-Papier ist nur verfügbar, wenn Sie mehr als 120 Seiten haben und flachliegendes Papier gewählt haben. Diese Papiersorte ersetzt daher das flachliegende Papier.
  • Bei gewöhnlichen (Foto-) Büchern tritt eine Wölbung in der Mitte auf, in der die Seiten zusammenkommen.
  • Das flachgelegte Papier sorgt dafür, dass die linke und die rechte Seite nahezu nahtlos, flach ineinander übergehen.
  • Ein Fotobuch mit flachem Papier wird mit einer Falz erstellt. Eine Falz ist sozusagen ein Scharnier / Abstand von wenigen Millimetern zwischen den beiden Seiten und wird gedruckt geliefert.
  • Wenn Sie Panoramafotos, Landschaftsfotos oder andere schöne Naturfotos aufgenommen haben und möchten, dass die Fotos auf zwei Seiten durchlaufend fortgesetzt werden, ist das Lay-Flat-Papier die richtige Lösung.
  • Das Lay-Flat-Papier liegt zwischen dem Standard- und dem Premium-Matt-Papier.
  • Auch mit UV-Hochglanz Finish möglich

Bei welchen Büchern kann Lay-Flat-Papier gewählt werden?

Papiersorten Lay-Flat

Zum Online Editor gehen

Direkt starten

Entdecken Sie alle Fotobücher